29.04.2019

Furioso mit Gastdirigent


Der Musikverein Bildstein erntete viel Applaus beim Frühjahrskonzert.

Auf Grund des kurzfristig verletzungsbedingten Ausfalles des neuen Kapellmeisters Franz Budin war das diesjährige Konzert des Musikvereins Bildstein in mehrerlei Hinsicht ein besonderes. Innert weniger Proben führte der routinierte Konzertdirigent Lothar Uth, der unter anderem Tuba an der Uni Augsburg unterrichtete und aktuell die Harmoniemusik Bürs sowie die Gemeindemusik Schlins leitet, die Bildsteiner Musikantinnen und Musikanten zu einer außergewöhnlichen Darbietung bei deren Jahreshöhepunkt. „Wir sind unserem Kapellmeister sehr dankbar, dass er seinen Freund und Kollegen spontan fürs Konzert gewinnen konnte“, zeigte sich MVB-Obmann Michael Lenz über die gute Zusammenarbeit begeistert. „Und Lothar Uth tat dies von sich aus gerne und holte alles aus uns heraus. Dieses Konzert geht zweifellos in unsere Vereinsgeschichte ein.“

Brilliantes Tuba-Solo

Der Auftakt zum Konzertabend im Pfarrsaal gehörte allerdings dem vielversprechenden Nachwuchs unter der Leitung von Martin Flatz, ehe das überaus hörfällige Programm mit der „Olympic Fanfare“ von John Williams über „Mars di Medici“ von Johan Wichers bis hin zu „Simon und Garfunkel“ von Kurt Gäble so richtig Fahrt aufnahm. Spätestens als Moderator Christoph Dingler die vom Publikum stürmisch geforderten Zugaben ankündigte, war auch der Gastdirigent körperlich und emotional „ausgepowert“ und erntete dafür berechtigte Ovationen – genauso wie Lenz Ganahl als Solist im abschließenden Stück „Farmers Tuba“.

©Natascha und Walter Moosbrugger


Aktuelle Veranstaltungen

Fr  19.07.2019
Fr  26.07.2019
Fr  26.07.2019
Fr  09.08.2019

 
  • ingtorrent.com
  • abouttorrent.com
  • storytorrent.com