22.10.2018

Herbstmarkt wie im Bilderbuch


Viel besser könnte der Wettergott bei einem Herbstmarkt kaum mitspielen: Nach einem relativ frischen Vormittag blinzelte zusehends die Sonne mehr und mehr zwischen den Nebelwolken hindurch. Und pünktlich zur traditionellen Oldtimer-Auffahrt strahlte sie mit den hunderten Besuchern um die Wette. Kurzum: Der „Bildstar Markt“ erlebte auch heuer wieder zur Freude der Organisatoren (Feuerwehr und Musikverein) sowie der „Marktständler“ einen regelrechten Besucheransturm, der dank eines ausgeklügelten Bus-Shuttle-Systems und vieler Wanderer reibungslos ohne Verkehrschaos durchgeführt werden konnte.

Schwerpunkt Holzarbeiten

Mitgrund für das immense Interesse und demzufolge beste Stimmung war neben dem Wetter auch die Gewissheit, dass der „Bildstar Markt“ nach wie vor mit hochwertigen, liebevoll dekorierten Marktständen aufwartet und auch die Geselligkeit bei dem einen oder anderen Gläschen nicht zu kurz kommt. Zudem lockte das Schwerpunktthema, welches auf die Bedeutung des sicheren Umgangs mit Motorsägen und Holzarbeiten hinwies, zu regelmäßigen Live-Vorführungen. „Mit Mario Amann (Sicheres Vorarlberg), Sepp Böhler und Stefan Lampert konnten wir ausgewiesene Experten zu diesem Bereich willkommen heißen“, freute sich Helmut Lenz vom Organisationsteam über das positive Echo der Gäste. „Gerade in einem ländlichen Dorf kommt so ein Thema natürlich sehr gut an.“ Kein Wunder also, dass der Markt an einem der letzten schönen Herbsttage bis zum Sonnenuntergang ausgiebig genossen wurde.

©Natascha und Walter Moosbrugger


Aktuelle Veranstaltungen


 
  • porttorrent
  • Limetorrents
  • Movies Torrents