09.04.2024

Unterhaltsame Reise durch Musikjahrzehnte

Das Revival der „Golden Birds“ sorgte für Begeisterung im Basilikasaal.


Was mit dem ersten Auftritt im Juli 1976 im damaligen Gasthof Farnach begann, fand nach 30 Jahren Pause vergangenen Samstag ein sensationelles Revival im bis auf den allerletzten Platz ausverkauften Basilikasaal. Die „Golden Birds“ mit dem Schlagzeuger Rudy Amlacher, Gerhard Pinter und Hans Drastil an den Keyboards, Gitarrist und Frontman Walter Diethart sowie den Bassisten Rudi Burtscher und Arno Schwendinger sorgten mit Hits aus den 1970er bis 1990er Jahren nicht nur für eine vollbesetzte Tanzfläche, sondern für eine ausgelassene Stimmung wie man sie selten in einem Festsaal sieht. Die Mitglieder des Schivereins, die zusammen mit Ochsenswirt Hanspeter Tauber die Bewirtung übernahmen, hatten alle Hände voll zu tun, um die Gäste mit kühlen Getränken oder stärkenden Speisen zu versorgen.

Große Erfolge

Als junge Männer sorgten die Vollblutmusiker in unzähligen Tanzlokalen im Inland, aber auch benachbarten Ausland in unterschiedlichen Formationen rund 15 Jahre lang für beste Unterhaltung. Das Leben als Profimusiker in einer Tanzband mit ständigem Reisen und durchzechten Nächte wurde nach vielen unvergesslichen Erfahrungen an den Nagel gehängt. Die Familien der Musiker zollten diese Entscheidung damals sicher mit viel Dank. Die Band löste sich auf, Solokarrieren oder Auftritte in kleineren Bands waren für den einen oder anderen die Folge. Allen gemeinsam blieb aber über all die Jahre die Leidenschaft zur Musik und die Freundschaft. Und so entstand die Idee, sich nach 30 Jahren wieder zusammenzufinden. Nach zehn Monaten intensiver Probentätigkeit rockten die Bandmitglieder in Anwesenheit ihrer Familien nun den Basilikasaal. Und so tanzten zu den Lichteffekten silberner Discokugeln nicht nur ehemalige Fans, sondern Töchter und Söhne sowie Enkelkinder, die sich sogar in Outfits der 1980er Jahre wagten. Die Frage, ob das Revival ein einmaliges Ereignis wäre oder ob man sich in ein paar Monaten wiederum zu einem unvergleichlichen Tanzabend treffen könnte, hörte man an diesem Abend nicht nur einmal.

©Natascha Moosbrugger


Aktuelle Veranstaltungen

Fr  31.05.2024
Fr  31.05.2024
Sa  01.06.2024 -
Fr  21.06.2024
Fr  14.06.2024
Fr  14.06.2024