17.07.2021

Wein und Heurigenmusik

Das Symphonische Schrammelquintett aus Wien begeisterte einmal mehr in Bildstein.


Mit humorvollen, nachdenklichen, pointierten, kurzum ganz einfach „wienerischen“ Musikstücken wurden die vielen Besucherinnen und Besucher zwei Tage lang im Bildsteiner Basilikasaal, vormals Pfarr- und Pilgersaal, unterhalten. Auf Einladung von Ochsenwirt Hanspeter Tauber sowie dessen Schwester und Weinexpertin Christine Tauber gab das Symphonische Schrammelquintett Wien nach erzwungener zweijähriger Pause wieder einmal ein Stell-dich-ein in der Hofsteiggemeinde. Während die fünf Musiker Helmut Lackinger (1. Violine), Edwin Prochart (2. Violine), Ingrid Eder (Knopfharmonika), Kurt Franz Schmid (G-Klarinette) und Peter Hirschfeld (Kontragitarre & Moderation) am Tag eins ihres Bildstein-Besuches zu Gast beim Vorarlberger Sommelierverein (VSOV) bei dessen erster großen Weinverkostung nach der Corona-Pause waren, standen sie tags darauf beim großen Konzertabend allein im Mittelpunkt. Die Gäste an den beiden Tagen, darunter auch VSOV-Präsident Willi Hirsch, Nicola Vulai (Amann-Summer-Rieder Weine), Isabella und Angelika Felder (Gemsle, Schoppernau), Christine Bauer (Hotel Montafonerhof) und Manuela Partel (Seminarhotel Schloss Hofen), waren von der Kombination aus Wein, Musik und Heurigenbuffet hellauf begeistert.

©Natascha und Walter Moosbrugger


Aktuelle Veranstaltungen

Mo  05.12.2022 -
Di  06.12.2022
Fr  09.12.2022
Sa  10.12.2022
So  11.12.2022